40 Jahre Gams V5Die Zeit vergeht - Freundschaft besteht ... 

 

Seit vielen Jahren pflegt der SV Burgrieden die Freundschaft zu unseren kameradschaftlich verbundenen Fussballern des schweizerischen FC Gams; in nunmehr 40 jähriger Tradition wechseln sich die beiden Vereine mit jeweils jährlichen Gegenbesuchen ab. In diesem Jahr feiern die beiden Vereine den runden "Geburtstag" im Rahmen des jährlichen AH-Fests. 

Am Freitag, den 10.08.2018 ist es soweit - dann erwarten wir unsere Gamser hier in Burgrieden. Wie auch in jedem Jahr läutet das Fussballspiel der AH-Mannschaften gegen 17.30h das Fest ein und geht dann nahtlos in den gemeinsamen Grillabend über.

 

Wir freuen uns sehr auf unsere "Gamser"-Gäste, unsere Sponsoren und Freunde und Familien der SVB-AH.

Elfer Turnier 2018

Letzten Freitag fand auf dem Burgrieder Sportgelände die 9. Auflage des Nacht-11-Meter-Turniers statt. Und am Ende setzte sich das Team „Blutz BrüdaZ“ gegen die Mannschaft „Fanta 5“ in einem spannenden Finale knapp durch und konnte so den Turniersieg bejubeln.

Beim Turnier das in diesem Jahr leider nur mit 16 Mannschaften besetzt war, konnten sich das Siegerteam, das erfreulicherweise nur aus aktiven Spielern des heimischen SV Burgrieden bestand, im Viertelfinale zunächst gegen „FV Ticki Tacki„ durchsetzen und im Halbfinale auch den „Amigo und seine Crew“ besiegen. Der Finalgegner „Fanta 5“ hatte ebenfalls einen harten Weg ins Finale und konnte sich zunächst in der Runde der besten 8 gegen „1. FC Wilde Hilde„ durchsetzen und im Halbfinale die „Bambini-Väter“ besiegen. Im anschließenden kleinen Finale behielt „Amigo und seine Crew“ die Oberhand und sicherte sich Platz 3. Bedauerlicherweise hat sich das Team des Vorjahressieger „Hacke Attacke“ zum diesjährigen Turnier nicht mehr angemeldet und konnte auch so den Wanderpokal nicht verteidigen.

Auch in diesem Jahr gab es wieder einen Zusatzpreis für die beste reine Mädelsmannschaft, der an das Team des „FC Lieberampool“ ging, die den 11. Platz belegten und eine Flasche Partyschnaps „Ficken“ entgegen nehmen durften.

Während der Siegerehrung lobte einer der Organisatoren Robyn Kröner den reibungslosen Ablauf des Turniers und bedankte sich bei allen Helfern, die für das gute Gelingen sorgten und überreichte anschließend den besten fünf Teams Preise und dem Turniersieger einen von der Metzgerei Angele gesponserten Gutschein über ein Spanferkel. Bei der darauffolgenden Party feierten noch einige Teams ihre guten Platzierungen bis tief in die Nacht.

Auf dem Bild sind die drei erstplatzierten Mannschaften zu sehen.

 


Freunde schwäbischer Comedy und Saubachkome.de aufgepasst!


 

Am 01.04.2017 kommt die Saubachkomede nach Burgrieden!

Hier gehts direkt zur Kartenbestellung --> klick ...


 

k-SBK 2017 SVB kopie

 

Saubachkome.de in der Rottalhalle Burgrieden am 01.04.2017 – das ist kein Witz

 


 

Die Saubachkome.de macht Spaß. Sich selbst und vielen anderen. Das haben sich Michael Ogger, die
Brüder Alwin, Edgar und Egon Hagel und deren Cousin Markus Burkhardt auf die Fahne geschrieben.
Und eben dieser Spaß, der dem kleinen Ensemble vom Saubach im Landkreis Biberach auf der Bühne
anzusehen ist, überträgt sich in Windeseile auf die Zuschauer.

Mit geradezu kindlicher Freude karikiert die Saubachkome.de die kleinen Verrücktheiten und die bisweilen
großen Eigenarten ihrer Landsleute in den südwestlichen Landen. Die Landbevölkerung ist toleranter als
es sich manch Stadtbewohnen vorzustellen vermag. Wenn man dann jedoch die fließende
Toleranzgrenze überschreitet, dann muß man sich gelegentlich den Satz „Du bisch doch itt ganz bacha"
gefallen lassen. Das Schöne an diesem Satz: Er muß nicht zwingend böse gemeint sein. Vor allem dann,
wenn er mit einem Lächeln garniert wird. Denn dann darf der Betroffene sicher sein, gerade ob seiner
Originalität gelobt zu werden. Wenn ein Draufgänger bewundernd mit den Worten "er isch scho en
Heilandsack" betitelt wird, das Schimpfwort also zur Anerkennung umgemodelt wird, dann ist man
mittendrin im Land der Trottoir-Kehrer, der Häuslesbauer, der Spätzlesesser, kurz: der Schwaben.
Mit ihrer direkten, leichten und originellen Art hat sich die Saubachkome.de bereits tief in die Herzen vieler
Landsleute gespielt.

Die Liebe zu Land und Leuten liefert den 5 oberschwäbischen Komödianten aus Äpfingen am Saubach
den nahezu unerschöpflichen Nährboden für Geschichten, für Ausdrücke und Sprüche sowie vieler
parodierter schwäbischer Eigenarten. Der hohe Anteil origineller musikalischer Einlagen garantiert einen
kurzweiligen und höchstamüsanten Abend. Davon dürfen sich die Besucher selbst überzeugen.


 

 

Erdinger-Meister-Cup in Burgrieden!

Am Samstag, den 15. Juni 2013 gibt es auf dem Sportgelände des SV Burgrieden ein besonderes Highlight zu sehen; denn beim größten Fußballkleinfeldturnier Deutschlands suchen alle Herren- und Frauenmeister der Fußball-Amateurligen Württembergs ihren „Meister der Meister“.

Bereits zum 7. Mal veranstaltet die Privatbrauerei ERDINGER Weißbräu zusammen mit dem „wfv“  die Champions League der Amateure. Ausrichter des Turniers sind gemeinschaftlich der SV Burgrieden und der SV Orsenhausen.

An diesem Vorrundenturnier ermitteln die Titelträger der Herren sowie der Frauen von der Kreisliga C bis zur Bezirksliga aus den Bezirken Riß, Donau, Donau/Iller sowie Bodensee die Endrundenteilnehmer. Gespielt wird in 6er-Mannschaften auf einem Kleinfeld.  Das Turnier wird genauso wie die anschließende Meisterparty durch Radio 7 und einem attraktiven Rahmenprogramm begleitet. Freut Euch schon heute gemeinsam mit uns auf dieses Event!

- mit Torwandschiessen vom Weissbierglas
- Geschwindigkeitsmessanlage


und nach dem Turnier ...
Beachparty -  Veranstalter: SV Burgrieden & SV Orsenhausen

Der SV Burgrieden erhält hohe Auszeichnung

Die Freude beim SVB war groß als vor kurzem nicht erwartete Post des württembergischen Fussballverbands (wfv) im Briefkasten landete. Der wfv mit seinen über 520.000 Mitgliedern - immerhin einer der größten Landesverbände des Deutschen Fussball Bunds (DFB) – benennt eine seiner Kernaufgaben damit, jährlich „herausragende ehrenamtliche Arbeit zu würdigen“.

Von den knapp 1.800 im WFV organisierten Vereine wurden auch in diesem Jahr in den jeweils 16 Bezirken die Vereins-Ehrenamtspreise verliehen. Mit 80.000€ an ausgeschütteten Preisgelden stellt der wfv-Vereinsehrenamtspreis eine der höchsten gesellschaftlichen Auszeichnungen im württembergischen Fussball dar.

Beim SVB war die Überraschung und auch die Freude über den 3. Preis umso größer, nachdem bei der Preisvergabe die Anzahl und die Höhe der Spielklasse der am Spielbetrieb gemeldeten Mannschaften eines der Hauptkriterien darstellt. Der kleine Burgrieder „Dorfverein“ konnte sich besonders in den Wertungsrubriken „Anzahl der Vereinsmitglieder in der Abteilung Fussball, der Gesamtanzahl der gemeldeten Jugendmannschaften und der Anzahl und Qualität der aussersportlichen Aktivitäten“ auszeichnen. Gemeinsam mit dem weiteren Wertungsbereich „Baumaßnahmen+weitere Aktivitäten“ belegte der SVB in diesen Wertungskategorien stets einen Platz unter den ersten Drei.

Die beiden Abteilungsleiter Frank Kozlowski und Michael Götz werten diese Auszeichnung als Beleg für die hervorragende Jugendarbeit und den hohen Stellenwert des SVB in der Gemeinde. Gemeinsam mit den beiden Bezirksgewinnern FVBiberach (1.Preis) und SV Dettingen (2. Preis) wird der SVB Ende des Jahres auf der Ehrenamtsveranstaltung in Biberach geehrt.

 

Rekord-Besuch bei unserem diesjährigen Fischessen!

Mit 259 verkauften Essensportionen konnten wir bei unserem diesjährigen Fischessen einen neuen Rekord vermelden. Das Küchenteam - erstmals nach dem Ausscheiden unserer Marlies Wiezzorek unter der Leitung von Jutta Stehle - hatte diese Mammut-Aufgabe mit Bravur bestanden. Klicken Sie sich durch unsere Bildergalerie zum Fischessen 2013!